Kursanmeldung

Bitte für jeden Kurs eine Anmeldung absenden! Danke.

Anmeldebedingungen siehe unten!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

Anmeldebedingungen

 

 

 

·        Eine Anmeldung ist für alle Angebote erforderlich. Sie ist schriftlich , persönlich, per Fax oder per E-Mail möglich.

 

·         Ihre Anmeldung ist verbindlich und angenommen, wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilt, bzw. die Gebühr bar entrichtet haben und Sie keine Absage wegen Überbelegung erhalten. Es erfolgt keine Bestätigung oder Benachrichtigung, außer bei Programmänderungen. Notieren Sie deshalb bitte Ihre Kurstermine im Kalender.

 

·         Schriftliche Anmeldungen haben Vorrang und sind ab dem Erscheinen des Programms möglich. Die Bearbeitung erfolgt nach Eingangsdatum.

 

·         Telefonische Anmeldungen sind leider nicht möglich, zu Auskünften und kurzzeitigen Vormerkungen sind wir während der Sprechzeiten gerne bereit.

 

·        Die Bezahlung erfolgt bei schriftlicher, gefaxter oder gemailter Anmeldung nur durch kursbezogene Einzugsermächtigungen (s. Anmeldung). Die Kursgebühr wird in der Regel erst nach Kursbeginn abgebucht. Bitte achten Sie auf genaue Angabe Ihrer Bankverbindung, da wir Ihnen die bei Nichteinlösung der Lastschrift anfallenden Bankkosten belasten müssen. Bei persönlicher Anmeldung im Büro ist auch Barzahlung möglich. Unterbelegte Kurse können nach Absprache gekürzt oder die Gebühr erhöht werden.

 

·         Abmeldung: Sollten Sie an der Teilnahme verhindert sein, melden Sie sich bitte 5 Werktage vor Kursbeginn ab, andernfalls müssen wir die Kursgebühr einbehalten. Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen.

 

·         Bei jeder Abmeldung müssen wir 3,00 € Verwaltungsgebühr berechnen. Für Freizeiten und Studienfahrten gelten besondere Bedingungen.

 

·         Kursabsage/Rückzahlung: Kommt ein Kurs nicht zustande und muss abgesagt werden, wird keine Abbuchung durchgeführt bzw. bar bezahlte Gebühren werden voll zurückerstattet. Für nicht besuchte Kursstunden kann keine Rückzahlung geleistet werden.

 

·         Haftung: Für Unfälle während der Veranstaltung und auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort übernimmt die Familienbildung gegenüber den Teilnehmer/Innen keine Haftung. Die Haftung der Familienbildung beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz der Kursleitung.