Seit September 2008 gibt es das Landesprogramm STÄRKE.
Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei den Kursen mit dem Stärke Hinweis ein Zuschuss zum Kurs beantragt werden. Fragen Sie bei uns nach.

 

Babymassage nach Leboyer                    Stärke

Die Haut ist in der ersten Zeit das am besten ausgebildete Sinnesorgan, mit dem das Baby Kontakt zu seiner Umwelt aufnehmen kann. Berührungsreize, die bei der Massage gezielt eingesetzt werden, regen die Vernetzung der Nervenzellen an, wodurch das Gehirn leistungsfähiger wird. Massage ist ein uraltes Heilmittel zur Linderung und besonders zur Verhütung vieler Krankheiten. Sie fördert das seelische und körperliche Wohlbefinden.
Massage lindert Blähungen, stärkt das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an und fördert den wichtigen Bindungsprozess zwischen Mutter und Kind.
Im Kurs werden Fragen zur Entwicklung des Kindes in den ersten Monaten, entwicklungspsychologische Grundlagen, die Themen: Schlafen,  Ernährung und Bindung angesprochen.
Bitte mitbringen: Handtuch/Decke.


F 16 Di. 20.02.          4 x     09.30-10.30 Uhr                 40,--
F 17
Di. 05.06.          4 x     09.30-10.30 Uhr                 40,--
Iris Matner,                 Grabenstr. 18                             + Material


Spiel und Bewegung nach PEKiP
- Kurs und Familiennachmittag                        Stärke
PEKiP bietet ein Bewegungs- und Spielangebot für Babys, welches die individuelle Entwicklung während des 1. Lebensjahres begleiten kann.
Mütter/Väter können wahrnehmen, wie Babys freudig Spielelemente und ihren eigenen Körper erforschen, wenn sie nackt sein dürfen und Kontakt zu anderen Babys aufnehmen.
Gleichzeitig bietet die Gruppe Raum zum Erfahrungsaustausch und hilft, Vertrauen in die Fähigkeiten des eigenen Kindes zu entwickeln.
Bitte bequeme Kleidung sowie Decke als Unterlage, Handtuch und evtl. Tee, Mull- und Ersatzwindel fürs Baby mitbringen.
Babys im Alter von 2 – 4 Monaten, von 3 – 5 Monaten, von  4 – 6 Monaten, von 5 – 7 Monaten, von 7 – 9 Monaten.

F 18    Di. 16.01.         10 x        9.00-10.30 Uhr      80,--
F 19    Di. 10.04.         10 x        9.00-10.30 Uhr      80,--

Birgit Rapp                                Grabenstr. 18

Lasst mir Zeit....
Ein Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler          Stärke
In Geborgenheit im bewusst gestalteten Spiel-Raum aus eigener Initiative aktiv werden, sich bewegen, Dinge erforschen, die Welt begreifen, anderen Kindern begegnen, dies alles entspricht dem Lebensbedürfnis von Säuglingen und Kleinkindern.
Respekt und Achtsamkeit im Umgang mit dem Kind können hier erlebt und eingeübt werden. Eltern entwickeln Vertrauen in die Fähigkeiten ihrer Kinder und in ihre eigene Kompetenz. Dies wird in einem begleitenden Elternabend vertieft.
Außerdem lernen Eltern Koseverse, Finger- und Bewegungsspiele kennen.
Zu den Anfangskursen  gehört ein Einführungselternabend am Donnerstag, 11.01.18 und 12.04.18 jeweils um 20.00 Uhr.
Die Elternabende sind in der Kursgebühr enthalten.
Wir bieten Gruppen in unterschiedlichen Altersstufen  an:
Babys im Alter von 3 - 5 Monaten, von 6-8 Monaten, von 8 - 10 Monaten. Die Babys werden je nach Alter den einzelnen Kursen zugeteilt.

F 20   Mo.15.01.           9 x     9.30-11.00 Uhr                           72,--
F 21   Mi. 17.01.           9 x    9.15-10.45 Uhr                            72,--
F 22   Mi. 17.01.           9 x    11.00-12.30 Uhr                          72,--
F 23   Mo.16.04.         10 x     9.30-11.00 Uhr                           80,--
F 24   Mi. 18.04.         10 x    9.15-10.45 Uhr                            80,--
F 25   Mi. 18.04.         10 x    11.00-12.30 Uhr                          80,--

Christel Korte-Therolf    Grabenstr. 18


Spielkreis für Väter mit ihren Kindern (1-3 Jahre)
Jetzt sind die Väter dran!
Die Arbeit lässt vielen Vätern wenig Zeit sich ausgiebig mit ihren Kindern zu beschäftigen. Dieser Spielkreis ist eine Vätergruppe in der gemeinsam mit den Kindern gespielt und gesungen wird. Die Väter können intensiv Zeit mit ihren Kindern verbringen, viel Spaß haben und sich mit anderen Vätern austauschen.
Der Kurs startet wieder im Frühjahr 2018. Termin wird noch bekanntgegeben.

F 26 Fr. 20.04.                       5 x       16.00-17.30 Uhr                      € 25,--
Isabell Bauz                            Grabenstr. 18


„Fit for babies“ (Kinder von 8 bis 18 Monaten)
- das kindliche Spiel erleben, erfassen und verstehen
Bewegungs-, Sinnes und Spielangebote sowie Fingerspiele, Kreisspiele und Tanzlieder werden den Kindern und Eltern angeboten, um das Baby in seiner kindlichen Entwicklung individuell zu unterstützen.
Gemeinsam begeben wir uns auf den Weg das kindliche Spiel zu entdecken, Erfahrungen mit unterschiedlichem Material zu gewinnen, uns auszutauschen, die Bedürfnisse des Kleinkindes wahrzunehmen, diese aufzugreifen und umzusetzen.
Im Spiel erfährt das Kind soziale Kontakte mit anderen Kindern, bekommt Vertrauen in das eigene Handeln und Tun und lernt die Welt  be- und ergreifen.
Bitte mitbringen:
Essen und Trinken, Wechselkleider und Ersatzwindeln.

F 27 Di.  16.01.             10 x     10.45 – 11.45 Uhr                      40,--
F 28 Di.  10.04.                         10 x     10.45 – 11.45 Uhr                      40,--
Birgit Rapp                               Grabenstr. 18


Fit for kids
 „komm wir spielen…“
Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab 1 ½ Jahre
Wir erkunden mit allen Sinnen die Welt und wollen unsere Kinder dabei begleiten.
Durch alters- und entwicklungsgemäße Spielanreize und Erlernen von Lieder-, Finger- und Kniereiterversen fördern wir die Entwicklung.
Die Eltern kommen in Kontakt untereinander und können aktuelle Fragen und Themen besprechen.

F 29 Do. 18.01.               8 x                 9.30 – 11.00 Uhr                        48,--
Angelika Kazenmayer                           Grabenstr. 18


Spaß an Bewegung
Für Eltern mit Kindern von 1  – 2   Jahren
Wir wollen gemeinsam hüpfen, klettern, singen, schaukeln, springen und vieles entdecken.
Kinder können ohne Zwang den Mut zum Entdecken und Ausprobieren vielseitiger Bewegungsangebote nutzen. Sie gewinnen Zutrauen zu ihrem Können und sammeln Erfahrungen in der Gruppe.

F 30 Di. 09.01.                        5x        15.15 – 16.00 Uhr       25,--
F 31 Di. 09.01.                        5x        16.15 – 17.00 Uhr       25,--
F 32 Di. 20.02.                        5x        15.15 – 16.00 Uhr       25,--
F 33 Di. 20.02.                       5x        16.15 – 17.00 Uhr       25,--
F 34 Di. 10.04.                        5x        15.15 – 16.00 Uhr       25,--
F 35 Di. 10.04.                        5x        16.15 – 17.00 Uhr       25,--
Nina Scheffelmaier-              Franckstr. 32
Fößel



Psychomotorik für Kind  UND Vater oder Mutter
Kinder im Alter von 3-6 Jahren
Die Psychomotorik ist eine Entwicklungsförderung, ein Zusammenspiel des seelischen und motorischen Vorganges. Das Ziel ist, dass sich das Kind zu einer positiven und eigenständigen Persönlichkeit entwickelt und sich frei entfalten kann.
In diesem Psychomotorikangebot für Kind und ein Elternteil wird das Zusammenspiel zwischen Vater/Mutter und Kind unterstützt sowie ein Bereich der intensiven Kommunikation ermöglicht und das gemeinsame Erleben von Bewegung gefördert.  Des Weiteren werden die Stärken des anderen gesehen und hervorgehoben und Anregungen für den Alltag gegeben.
Die Anwesenheit einer vertrauten Bezugsperson vermittelt dem Kind die Sicherheit, sich mit neuen Anforderungen auseinandersetzen zu können. Durch gemeinsame Bewegungsangebote kann die Beziehung zwischen dem Elternteil und dem Kind intensiviert werden. Zudem wird das Beobachtungs- und Einfühlungsvermögen der Eltern für die weitere Entwicklung und für die Bedürfnisse ihrer Kinder gestärkt. Der Elternteil erlebt sein Kind mit anderen Kindern im Zusammenspiel, lernt sein Kind aus einer neuen Perspektiven kennen und gibt seinem Kind Vertrauen bei der Eroberung neuer Bewegungsräume und damit auch bei der Erweiterung seines Handlungsspielraumes.
An die Gruppe schließt sich ein Elterngespräch an.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Trinken

F 36
  Do. 11.01.         8x        16.20 – 17.10 Uhr              64,--
Stefanie Einbock                    Wilhelm-Feil-Schule


Willkommen im Musikgarten
Wir machen Musik
für Eltern mit Kindern von 1 ½ - 3 Jahren
Je früher ein Kind mit der Musik, ihren Instrumenten sowie der Atmosphäre, die Musik zu bewirken vermag vertraut wird, um so freier wird es sich fühlen, selbst und unbefangen zu musizieren.
„Gemeinsam musizieren“ – aktiv musizieren – sich zur Musik bewegen, Musik erleben, Instrumente spielen, Musik hören – alle diese Aktivitäten machen kleinen Kindern Freude.
In der Gruppe mit Eltern und Kindern können Sie dies mit Freude und Spaß erleben und so ihr Kind fördern.
„Spielen, musizieren und singen“ Sie mit uns und mit Ihrem Kind....
 
F 37  Mo. 22.01.           8x    15.00 – 15.45 Uhr           40,--
F 38  Mo. 23.04.           8x    15.00 – 15.45 Uhr           40,--
Brigit Rapp                            Grabenstr. 18
F 39  Fr. 19.01.             8x      9.30 -  10.15 Uhr            40,--
F 40  Fr. 13.04.             8x      9.30 -  10.15 Uhr            40,--
Brigitte Seemüller               Grabenstr. 18


Willkommen im Musikgarten – Baby
Wir machen Musik
Für Eltern und Babys ab 6 Monate bis 1 ½ Jahre
Willkommen im Musikgarten für Babys.
In dieser frühen Phase ist gemeinsames Musizieren Nahrung für Körper und Seele. Durch verschiedene Elemente der Körperwahrnehmung wie Kniereiter und Schaukellieder sowie mit Fingerspielen wollen wir die Neugierde des Kindes wecken, und damit die Mutter/Vater – Kind Bindung vertiefen.
Im Kurs ist aus hygienischen Gründen ein Musiksäckchen zu erwerben für € 13.50. Dies beinhaltet eine Rassel, Klanghölzer und ein Tuch.

F 41  Fr. 19.01.         8x          10.30 – 11.15 Uhr              40,--
F 42  Fr. 13.04.         8x           10.30 – 11.15 Uhr              40,--
Brigitte Seemüller               Grabenstr. 18


MuKIP –
Outdoorfitness für Mütter mit Kind und Kinderwagen/Babytrage
Sie haben Ihren Rückbildungskurs beendet und möchten sich wieder fit und aktiv fühlen? Der Rücken schmerzt und Sie sind müde und energielos?
Dank MuKIP stärken Sie das Ihr Immunsystem und das Ihres Kindes und Sie knüpfen dabei neue Kontakte.
Sie erwartet ein abwechslungsreiches Training mit den neuesten Kleingeräten.
Schwerpunkte des Kurses:
Straffung und Fettverbrennung
Stärkung Rückenmuskulatur
Beckenbodentraining
Konditionsaufbau 

F 43  Di. 16.01.                      9x        10.00 – 11.00 Uhr       80,--
F 44  Di. 10.04.                      9x        10.00 – 11.00 Uhr       80,--
Jochen Neff                           Treffpunkt: Dr.-Karl-Bausch Str. 17
                                               (Bartenberg Kleinglattbach)

Eltern-Kind- Angebot: Ich kann kochen!
Kochen für Zweierteams (1 Erwachsener+ 1 Kind ab 4 Jahren)
Schauen, schnuppern, anfassen, reinbeißen, schnippeln, rühren, mitmachen:
Mit allen Sinnen kochen wir heute unser Mittagessen selbst.
Klar, dass wir uns das Menü gleich im Anschluss in gemütlicher Runde schmecken lassen!
Die Rezepte bekommt jeder zum Nachkochen mit nach Hause.
Genussbotschafterin: Sabine Göbel
Bitte mitbringen: Schürze, Haargummi, geschlossene Hausschuhe

F 45
Sa, 03.03.18                10:00-13:00 Uhr                  15,-- €
Sabine Göbel                                  Franckstr. 32                        + Lebensmittel

 

Auf den Spuren der Natur/Wild- und Haustiere


Tierführerschein
für Kinder von 6 bis 10 Jahre
Ihr Kind möchte ein Haustier haben, oder einfach einmal unverbindlich mit Tieren umgehen lernen und Informationen zu verschiedenen Tierarten erhalten?
An diesem Nachmittag erfahren wir vieles über die Bedürfnisse der Tiere, wie Lebensraum, Stallform und Platzbedarf, Bewegungsbedarf, Partnertiere, Ernährung, Beschäftigung, Haltungsform usw.
Wir besuchen die tierischen Gäste des Tierheims Vaihingen und lernen ggf. den Umgang mit ihnen.
Zusammenarbeit mit dem Tierheim Vaihingen/Enz e.V.
Treffpunkt: Tierheim Vaihingen/Enz, Enzgasse 56

F 51  Fr. 23.02.              1x     14.30 – 16.30 Uhr                           € 4,--
Antje Grünwald                      Tierheim, Enzgasse 56


Der Osterhase im Tierheim
Im Bilder-Buch-Kino lernen wir den Osterhasen kennen. Nach Bastel- und Spielangeboten besuchen wir die Tiere im Tierheim.
Auf einen „tierischen Nachmittag“ freuen sich die Mitarbeiterinnen des Tierheims Vaihingen/Enz.

F 52 Fr.23.03.   1x      14:30-16:30 Uhr                                 € 4,--
Brigitte Pfaffeneder    Tierheim, Enzgasse 56



Ein Walderlebnis mit dem Förster
Für Eltern und Kinder (6-12 Jahre)
Der Wald lockt mit neuen Erfahrungen, naturnahem Erleben und interessanten Entdeckungen. Wir erleben abseits vom Alltagsstress einen Nachmittag voller Aktivitäten, eingebettet in die ruhige Atmosphäre des Waldes.
Bitte dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe anziehen und ein Halstuch oder einen Schal mitbringen.

F 52z  Sa. 09.06.     14.00-16.30 Uhr                      8,--
Jürgen Riedinger    Treffpunkt Tennisplätze    pro Familie
                                   Ensingen


Abenteuer im Inneren der Erde
Für Väter mit ihren Kindern im Alter von 10 – 14 Jahren
Es ist dunkel und eng, Stille umgibt uns, die Zeit scheint hier still zu stehen – wir tauchen gemeinsam ins Innere der Erde ein.
Die Gustav-Jakob-Höhle ist die längste bekannte Durchgangshöhle der Schwäbischen Alb. Im Jahre 1936 wurde sie durch zwei Gemeindearbeiter entdeckt. Der Hauptgang, auf dem wir die Höhle durchqueren, ist ca. 210 Meter lang. . Es handelt sich um keine touristische Schauhöhle.
Von einem kleinen Grillplatz oberhalb der Höhle, führt ein steiler Pfad in ca. 10 Minuten zum Höhleneingang. Gemeinsam werden wir uns in das Dunkel der Höhle vorwagen. Enge Passagen erwarten uns, bei denen wir uns teilweise nur kriechend fortbewegen können. Beeindruckende Tropfsteine wachsen schon seit Jahrhunderten in der Höhle heran. Mächtige Tropfsteine wechseln sich mit dünnen, spaghettiartigen Tropfsteinen ab. Vielleicht entdecken wir auch das ein oder andere Lebewesen, wie zum Beispiel die Höhlenspinne. Nach ca. einer Stunde erreichen wir den Höhlenausgang und werden über eine Leiter wieder zum Grillplatz zurückkehren. Nach diesem Abenteuer grillen wir gemeinsam unsere Würstle und werden über das Erlebte sprechen.
Was Sie mitbringen müssen und weitere Informationen erhalten Sie kurz vor dem Termin.

Treffpunkt: Justav-Jakob-Höhle, Rabenstetten

F 53  Sa. 09.06.             1x  10.00 – 15.00Uhr                           € 25,--
Myriam Kopp 


Traditionelles Bogenschießen für die ganze Familie
 Die Kunst des Bogenschießens ist sehr vielseitig wie auch die Bögen mit denen man heute schießt.  Hier kann man unabhängig von Geschlecht und Alter oder körperlicher Fitness gemeinsam Spaß und Erfolg haben. Daher eignet sich Bogenschießen sehr gut für Familien und Gruppen, die etwas spannendes erleben möchten. Egal, ob die  ganze Familie, Vater und Sohn, Mutter und Tochter oder Opa und Enkel - die Hauptsache ist, dass die  verschiedenen Generationen gemeinsam etwas unternehmen.
Die komplette Bogenausrüstung wird gestellt. Sie brauchen nur gute Laune, Lust aufs Bogenschießen, gutes festes  Schuhwerk und am Oberkörper eng anliegende Kleidung und Verpflegung für den Tag. 
Es besteht die Möglichkeit am Feuer zu grillen. 
Termin wird noch bekanntgegeben.


F 54  So.                        1x   10.00 – 17.00 Uhr              85,--
Oliver Neumaier                                            (2 Erw, 2 Kinder)                                                                              € 60,--
                                                                       (1 Erw., 1 Kind)


Vaihinger-Bat-Night
„Geheimnisvolle Jäger der Nacht“
Für Familien mit Kindern (ab 10 Jahren)
An diesem Abend geht es auf Entdeckungsreise zu den geheimnisvollen Jägern der Nacht. Nach einem spannenden Film über das Leben der Fledermäuse geht es hinaus in die Natur. Mit Detektoren versuchen wir die Fledermäuse zu orten. Ein spannendes Erlebnis wartet auf Sie.
Treffpunkt: Tierheim Vaihingen, Enzgasse 56

F 55  Fr. 17.08.              1x   20.00 – 22.00 Uhr                       4,--
Lothar Grau                                                                     pro Familie